Intern
    Institut für Sportwissenschaft

    Hinweise zu Sonderanträgen / Härtefällen

    Die Regeln und Vorschriften des Studiengangs, insbesondere der Studienordnung (FSB/SFB) und der allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung (ASPO), sind verbindlich und werden als bekannt vorausgesetzt. Fehler oder Verstöße müssen dem Prüfungsausschuss unverzüglich gemeldet werden.

    Darüber hinaus ist jeder Student verpflichtet, sich selbst über die für ihn geltenden Regeln und Bestimmungen zu informieren. Informationen finden sich auf den Internetseiten der Universität und des Institutes sowie den Aushängen.

    In besonderen, begründeten und nachweisbaren bzw. nachvollziehbaren Fällen, kann eine Ausnahme beim zuständigen Prüfungsausschuss beantragt werden. Ein sogenannter Sonderantrag oder Härtefallantrag.

    Anträge müssen schriftlich und unmittelbar bei Auftreten der Gründe eingereicht werden, bedürfen aber keiner speziellen Form. Achten Sie auf eine klare Begründung und legen Sie gegebenenfalls notwendige Nachweise und Unterlagen als einfache Kopie bei. Bei Prüfungsversäumnissen aus gesundheitlichen Gründen (z.B. Klausuren oder Hausarbeiten) ist in der Regel ein Zeugnis des Gesundheitsamtes oder eines Amtsarztes notwendig.

    Beispiele

    Werden Fristen oder Termine unverschuldet versäumt, kann ein Sonderantrag gestellt werden. Gründe hierfür können sein: Plötzliche Krankheit, Unfälle, höhere Gewalt.

    Auch wenn das Versäumnis bei dem Studierenden liegt, kann es Gründe geben, von den Regelungen im Einzelfall abzuweichen. Hierzu zählen Fälle, in denen durch das Versäumnis eine besondere Härte gegen den Studierenden entsteht. Diese Fälle sind meist durch besondere Lebensumstände gekennzeichnet, die einen gewissen Schutz in Anspruch nehmen können, z.B. Krankheit oder besondere soziale Umstände.

    Eine leichte Erkrankung, kollidierende Arbeitszeiten, Schwangerschaft oder Urlaubstermine sind per se KEIN Grund für einen Härtefallantrag.

    Wer ist zuständig?

    Zuständig ist der Prüfungsausschuss am Institut für Sportwissenschaft der Philosophischen Fakultät II unter Vorsitz von Herrn Prof. Dr. Lange.

    Postanschrift:

    Institut für Sportwissenschaft
    Judenbühlweg 11
    97082 Würzburg
    Prüfungsausschuss

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Siebe, Stellvertretender Vorsitzender im Prüfungsausschuss.

    André SiebeAndré Siebe
    Judenbühlweg 11
    97082 Würzburg
    Raum 11
    Fon: +49-931/31-80782
    eMail

    Kontakt

    Institut für Sportwissenschaft
    Judenbühlweg 11
    97082 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86501
    Fax: +49 931 31-87390
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Judenbühlweg 11